Kodiakbär


Der Kodiakbär ist eine Unterart des Braunbären. Er lebt auf der Kodiak-Insel und den benachbarten Inseln (Afognak und Shuyak) vor der Südküste Alaskas und gilt neben dem Eisbären und dem Kamtschatkabären als das grösste an Land lebende Raubtier der Erde.

Nicht nur sein Kopf ist dick und breit, sein Stockmass kann bis 150cm, Kopfrumpflänge bis 280cm, eine Gesamtlänge von 300cm und ein Gewicht von bis 780kg erreichen. Damit ist der Kodiakbär ungeschlagen und gilt als grösster Bär der Welt!

Er gilt nicht als leicht reizbar, was wohl durch seine Grösse her kommt, dringt man jedoch in sein Revier ein, so weiss er sich mit all seiner Kraft zu wehren. Ein hieb mit der Branke eines Grizzlybär kann Dir das halbe Gesicht wegreissen, ein hieb von einem Kodiakbären reiss Dir den Kopf ab.

Während die Krallenlänge eines Grizzlys bis ca. 10cm lang werden, werden die des Kodiaks bis 15cm lang. Die Branke kann ein Breitenmass von bis zu 30cm erreichen.

 

Also alles anderes als ein Knuddelbär